Dienstag, 11. August 2015

Rezepte für den heißen Sommer

Sommersalat

Der Sommer zeigt sich gerade von seiner besten Seite: Ein heißer Tag reiht sich an den nächsten und wird nicht einmal von einem Gewitter gestört. Die Stadt ist dafür aber keineswegs gemacht und meine kleine Wohnung ohnehin nicht - der Herd bleibt (fast) aus, und stattdessen wird zu kalten frischen Sachen gegriffen. Kochen à la Sommer also.



Die beste und schnellste Mahlzeit ist der Salat - alles zusammenwerfen, Dressing drauf, umrühren und fertig! Damit es jedoch nicht die immergleiche Kombination aus Blattsalat, Gurke, Tomate und Karotte gibt, probiere ich neue Kombinationen aus. Mein erster Versuch nennt sich Avocado-Paprika-Mais-Bohnen-Kichererbsen-Schafskäse-Brot-Salat - nein, im Ernst, das geht auch deutlich kürzer, aber umso größer die Vielfalt, desto größer der Spaß. Schafskäse ist bei mir eine tägliche Grundzutat, und zusammen mit einem würzigen Balsamico-Olivenöl-Dressing mit den "geheimen" Zutaten Ahornsirup und süßem Senf wird hieraus ein leckeres Essen. Die Kohlenhydrate werden nicht hinzugereicht, sondern kommen als angeröstete Brotwürfel als Topping oben drauf. Hierfür eignet sich auch bestens altes Brot, das sonst wohl keine Verwendung mehr finden würde.

Sommersalat

Die zweite Variante ist ein wenig außergewöhnlicher, zum Couscous gesellen sich hier neben Paprika, Mais und Schafkäse nämlich Weintrauben. Die Süße harmoniert bestens mit dem salzigen Käse und erfrischt solo oder zu Gegrilltem. Ein bisschen Knusper kommt auch hier dazu - in Form von gerösteten Cashewkernen. Das Dressing ist zurückhaltend und wird aus Petersilie, Zitrone, Olivenöl und Salz&Pfeffer angerührt. Nomnom, aber eines fehlt - ein Sommergetränk!

Eistee

Dafür experimentiere ich gar nicht lange herum, sondern greife zum klassischen Eistee, der immer und immer wieder fantastisch schmeckt! Schwarztee brühen, frische Zitrone rein, zum Süßen noch ein wenig Holundersirup und schon kann es in den Kühlschrank gehen. Schmeckt und schmeckt und schmeckt! Was mundet euch im Sommer am besten? Eis natürlich, aber was noch? Ich freue mich auf Vorschläge!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen