Montag, 3. Dezember 2012

Nagellack: "Red Zin" von Sally Hansen

"Red Zin" von Sally Hansen

Auch wenn ich bei Nagellacken am liebsten zu Essie oder OPI greife, sollte man neuen Marken gegenüber aufgeschlossen sein. Von neu kann man in diesem Sinne eigentlich gar nicht sprechen, denn Sally Hansen gibt es in den USA bereits seit fünzig Jahren und sie bezeichnen sich selbst als "number one brand in nail color". Nun gibt es die Lacke auch auf dem deutschen Markt; exklusiv bei Müller für circa neun Euro. Die Flaschen sind recht groß und enthalten mit 15 ml ähnlich viel wie OPI, Essie ist wesentlich handlicher und enthält nur 13,5 ml. Und was soll ich sagen: Ich glaube, ich habe meine persönliche Top 3 der Nagellacke gefunden. Der Auftrag gelingt unglaublich gut, denn der Pinsel ist vorne abgerundet und ermöglicht einen Auftrag ohne Patzer. Die Konsistenz ist genau richtig: Der Lack fließt nicht davon, aber ist auch keineswegs zähflüssig. Das Besondere an diesem Complete Salon Manicure Lack ist das 5in1-Prinzip, bestehend aus Base Coat, Strengthener, Growth Treatment, Color und Top Coat. Meinen Unter- und Überlack von OPI habe ich dennoch zusätzlich verwendet. Das Ganze trocknet sehr schnell, aber für ein Urteil über die Haltbarkeit müsst ihr mir noch ein paar Tage geben, da ich ihn erst gestern aufgetragen habe. Zur Farbe muss ich gar nichts sagen, denn den dunkelroten Traum seht ihr selbst. Sicher kommt bald eine weitere Farbe von Sally Hansen dazu, denn Preis und Leistung sind top! Was sagt ihr zur "neuen" Marke? Habt ihr sie schon getestet und seid zufrieden?
Hier noch ein kleiner Nachtrag: An der Haltbarkeit gibt es nicht viel zu meckern. Der Lack vollbringt keine Wunder, aber  2-3 Tage hält er locker ohne Tipwear durch. Mehr braucht es bei mir auch gar nicht zu sein, denn oft habe ich dann schon Lust auf eine neue Farbe.

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Rot. Erinnert mich aber ein wenig an die Class of 2013 LE an den Lack Ready for Rush week.


    Liebe Grüße,
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Und das Rot hat wirklich viel Ähnlichkeit mit Essence "Ready for Rush Week" - habe mich gerade durch ein paar Swatches geklickt und das kommt wirklich hin!
    Liebe Grüße, Susa

    AntwortenLöschen